Dienstag 17 Juli 2018

Unsere Gedichte

Versichert II

Wer für Recht und Ordnung sei,
hat seine Marke stets dabei und zahlt die Steuer, Jahr für Jahr,
dafür ist ja sein Herrchen da und die Versicherung zahlt er auch,
weil man die heute dringend braucht.

Dann kommt noch Spielzeug,
Arzt und Fressen,
die Hundeschule nicht zu vergessen.
Nun sind die Taschen vollends leer aber das Hündchen will noch mehr.

Fünf mal spazier'n an jedem Tag,
weil er das Ballspiel so gern' mag,
wirft man den Ball, so weit man kann,
bis Hund zufrieden,
irgendwann und Frauchen geht dann noch zwei Stunden,
mit Hund spazieren, viele Runden.

Gelesen 1418 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Versichert I Versichert III »