Sonntag 24 Juni 2018

Berger Blanc Suisse

Der Schweizer weiße Schäferhund lebte, nachdem die Deutschen ihn als Fehlfarbe des Deutschen Schäferhundes aus der Zucht ausschlossen und ihn verbannten, lange unter dem Namen Canadischer Schäferhund, ohne Anerkennung als eigenständige Rasse in Amerika und Kanada, bis ihn die Schweiz aus seinem Schattendasein befreite und diesen wunderschönen Hund 1991 als eigenständige Rasse in das schweizerische Hundestammbuch eingetragen hat. Am 1. Januar 2003 erkannte der FCI erstmalig, am 4. Juli 2011 endgültig diese Rasse an.

Er ist ein eleganter, kräftig gebauter, arbeitswilliger, verspielter und sehr verschmuster Geselle, mit dem es leicht fällt neues zu erlernen und gelerntes abzurufen. Er ist treu, hat eine phänomenale Nase, so, dass Fährtensuche Spaß macht, er schwimmt für sein Leben gern und zieht den Hundekarren mit der gleichen Leichtigkeit, wie die viel zu großen Äste, die er mit Elan von einem Ort zum nächsten trägt oder zur Not schleift. Er ist ein Kinderfreund aber auch an Katzen, Hühner und andere Hunde ist er leicht zu gewöhnen. Ein außerordentlich vorsichtiger, etwas zurückhaltender Hund, zuweilen etwas misstrauisch gegenüber Fremden und seinem Herrn eine beschützende Begleitung. Ein Familienhund, der viel Bewegung und geistige Ansprache braucht. Nur faul herumzuliegen ist nicht sein Ding. Es muss schon etwas los sein, in seiner Welt. Ein pfiffiger Kerl, der frech genug ist, eine warme Mulde in Frauchens Bett zu hinterlassen, bevor Frauchen beim heimkommen den braven Hund im Flur auf der Matte, wachend über Haus und Hof auffindet.

Das Fell ist leicht zu bürsten aber man sollte es täglich tun, denn er haart zuweilen beträchtlich. Das Fell ist allerdings selbstreinigend, so, dass eine Wäsche recht selten notwendig wird ... ein Glück, denn er ist ein regelrechtes Schäferschwein, der keinen Bogen um Dreck, Schlamm, Pfützen oder Mist macht. Immer mitten hinein ist sein Motto und das mit großem Spaß! Die Würfe der Hündinnen sind recht groß, 10 Welpen sind keine Seltenheit.

Weitere Informationen

Größe und Gewicht

Rüden: 60 bis 66 cm, 35 bis 45 kg
Hündinnen: 55 bis 61 cm, 28 bis 38 kg

Fell

weiß, Stockhaar (lang oder kurz), robust, selbst-reinigend, Deckhaar recht hart und störrisch, Unterwolle kuschelig weich und dicht

Preis

circa 1.200 Euro